Prof. Dr. Eric-Paul Pâques

Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung

Prof. Dr. Eric-Paul Pâques Prof. Dr. Eric-Paul Pâques
Vorsitzender der Geschäftsführung

Prof. Dr. Eric-Paul Pâques wurde im Juli 2013 zum Vorsitzenden der Konzerngeschäftsführung (CEO und Chairman of the Corporate Executive Board) berufen. Bis zu diesem Zeitpunkt war er seit August 2010 President Grünenthal Innovation & Chief Alliance Officer und stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung.

Von Mai 2009 bis Juli 2010 zeichnete Prof. Pâques für die Division Global Products verantwortlich und damit für die Funktionen Global Research, Global Development, Global Business Development & Licensing, Corporate Patents, Strategic Portfolio Development, Global Regulatory Affairs, Pharmacovigilance & Quality Assurance Research and Development.

Im Jahre 1998 wurde er zum Geschäftsführer des Konzerns für die Bereiche Forschung und Entwicklung sowie weltweite Kooperationen ernannt. Seine erste Position bei Grünenthal begleitete Prof Pâques 1994 bis 1997 als Leiter des Bereiches Forschung und Entwicklung des Pharmakonzerns.

Von 1980 bis 1993 arbeitete Prof. Dr. Pâques für die Behringwerke AG in Marburg als Forschungsleiter. Seit dem Jahr 2000 hält er Vorlesungen an der RWTH Aachen.

1990 habilitierte er sich und nahm eine Lehrtätigkeit als Privatdozent an der Universität Louvain auf. Er studierte Chemie an der Université Catholique de Louvain und schloss das Studium mit der Promotion bei Prof. Dr. R. Huber (Max Planck-Institut für Biochemie, München) und Prof. R. R. Crichton (Louvain) ab.

Prof. Pâques wurde 1954 in Namur/Belgien geboren.